Dr. Orsolya Lelkes, zertifizierter Coach (ICF), Psychodrama Leiterin (ÖAGG), Lebens- und Sozialberaterin – Psychologische Beraterin (WKO), Ökonomin und Sozialforscherin (PhD, LSE)

Coach und Sozialforscherin für ein gelingendes Leben für alle

Meine Name, Lelkes bedeutet in ungarischer Sprache „begeistert“. Ich habe mein Leben mit diesem Geschenk begonnen. Es ist ein Manifest, welches ich sehr gerne lebe.

Ich bin Sozialwissenschaftlerin und zertifizierter Coach und ich bin begeistert, diese beide Welten zusammenzubringen: die des Gemeinwohls und die des Lebens und der Leidenschaften von Einzelnen.

Als Coach unterstütze ich Menschen in ihrer inneren Transformation für ein gutes Leben, für sich selbst – und für alle. Ich denke, dass Menschen ein gutes Leben anstreben, damit ihre schöpferische Freiheit erwacht, sie Meister ihrer Freude werden, und sie in unterstützenden Freundschaften und Gemeinschaften leben.

Meine Hauptmethode ist das „Theater der Seele“, in diesem spielen Menschen sich selbst. Sie verbinden sich mit ihrer intuitiven Weisheit, welche über ihren Verstand und ihr Alltagsbewusstsein hinausgeht. Ernsthafte Veränderung kann auch spielerisch sein!

Als Sozialwissenschaftlerin und Autorin möchte ich –  zusammen mit vielen anderen mächtigen alten und modernen Geschichtenerzählern – die Geschichte eines neuen, gelungenen Lebens auf der Erde erzählen.

Lassen wir gemeinsam eine erlebte Erzählung eines gelingenden Lebens auf der Erde schaffen!

Arbeitssprachen

Deutsch, Englisch, Ungarisch

Ausbildung

  • Brief Coaching bei Solution Surfers (International Coach Federation zertifizierter Coach, ACC)
  • Psychodrama-Leiterin, Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik (ÖAGG), Ungarische Gesellschaft für Psychodrama, Australian Colle of Psychodrama  (1000 Stunden, 8 Jahre)
  • Systemische Familien- und Paartherapie, Ungarische Gesellschaft für Familientherapie (500 Stunden, 4 Jahre)
  • PhD in Social Policy, London School of Economics and Political Science (LSE), Großbritannien
  • MSc in Social Policy, LSE, Großbritannien
  • MSc in Ökonomie, Fakultät: Sozialwissenschaften, Corvinus-Universität Budapest, Ungarn

Weiterbildung und Interesse

  • Lehrgang Psychodramatische Organisationsaufstellung bei Roswitha-Riepl, ÖAGG
  • Train the Trainers, Global Ecovillage Network
  • Action-oriented group coaching training bei Gabriella Szabo, International Coach Federation MCC (Master Certified Coach)
  • Psychodrama-Weiterbildung bei Dr. Max G. Clayton, Leiter Australian College of Psychodrama (350 Stunden)
  • Paar- und Familientherapie Workshops zu den Themen Imago-Therapie, Psychopathologie, Entwicklungspsychologie, Emotionally Focussed Therapy (Sue Johnson, Judith Kellner), Sexual Grounding Therapy (Maya Kerstan)
  • Ashtanga yoga seit 2005
  • Conscious dance
  • Radfahren in der Stadt

Berufliche Highlights

  • Deputy Director, Europäisches Zentrum für Wohlfahrtspolitik und Sozialforschung (eine zwischenstaatliche Organisation in Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen), Wien, Österreich;
  • Leiterin der Wirtschaftsforschungsabteilung des ungarischen Finanzministeriums;
  • Landesvertretung im Economic Policy Committee (EPC) der Europäischen Union;
  • Doktorat und Forschung an der London School of Economics, London;
  • Forschung und Zusammenarbeit mit internationalen Netzwerke in Positiver Psychologie, Lebensqualität, Nachhaltigkeit und Gesellschaftlichem Wandel;
  • Vortragsrednerin und Autorin zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen.